Ersatzteilbox
fisch_ani
[Home] [Wissen] [Ersatzteilbox]

Ersatzteilbox

Es gibt nichts ärgerliches: als voll aufgerödelt am Ufer zu stehen, ins Wasser geht, die Flossen anzieht, "Ritsch" das Flossenband ist hin und keiner hat einen Ersatz dabei! Ade du ach so schöner Tauchgang.
Die nachfolgende Auflistung von Bestandteilen einer Ersatzteilbox erhebt weder Anspruch auf Vollständigkeit noch Richtigkeit. Es soll lediglich ein Vorschlag einer Box sein die sich dann jeder seiner Vorstellung / Erfahrung entsprechend umräumen oder erweiteren kann

Die Box kann auch einige Erste Hilfe Artikel und sonstiges Zubehör enthalten, um in der entsprechenden Situation nur an einer Stelle nachsehen zu müssen.

Unser Vorschlag gliedert sich folgender Maßen:

  • Die Box
  • Als Box selbst kann eine Werzeugkiste / Anglerkiste aus dem Baushaus dienen, sie sollte aber aus Kunststoff sein. Am besten eignet sich aber ein Wasserdichter Koffer wie man ihn in Tauchgeschäften bekommt, diese sind aber recht teuer.

Zum Seitenanfang

Das Werkzeug
Es eignen sich auch verschiedene Multifunktionswerkzeuge die aber auf jeden Fall erst auf benötigte Nutzungsfähigkeit geprüft werden sollten bevor man auf andere Werkzeuge verzichtet.
Möglichst sollte das Werkzeug rostfrei, am besten Edelstahl, sein. Andernfalls ist es hilfreich alle Teile mit Silikonfett einzureiben.

  • Maul-schlüssel
  • Imbus-Schlüsse
  • Kreuz- und Schlitzschraubendreher
  • Kleine Wasserpumpenzange
  • Taschenmesser
  • Schere
  • Nähzeug

Zum Seitenanfang

Die Ersatzteile und Zubehör

  • O-Ringe fuer Automaten
  • O-Ringe, Ventilplättchen etc. für Jacket
  • Flossenbänder
  • Maskenband
  • Mundstück
  • Ersatzbatterien / Akkus
  • Ersatzbirnen
  • Ersatzschnalle
  • Schlüsselringe
  • Karabinerhaken
  • Tauchtabellen
  • Draht
  • Klebeband
  • Neoprenkleber
  • Aquashure
  • Silikonfett
  • Kabelbinder
  • DIN/INT bzw. INT/DIN-Adapter
  • Gummischlauch
  • Edding, wasserfest
  • Talkum
  • Versch. Gummiringe

Zum Seitenanfang

Erste Hilfe

  • Wasserdichtes Pflaster
  • Desinfektions-Präparat
  • Heilsalbe
  • Antihistaminikum (z.B. Fenistil)
  • Verbandmaterial
  • Ohrentropfen
  • Flasche mit Frischwasser
  • Flasche mit Essigwasser
  • Kleingeld in Landeswährung
  • Telefonkarte
  • Blutspenderpass o. ä. mit Namen, Adresse, wer im Notfall zu informieren ist und natürlich medizinisch wichtigen Angaben wie z. B. über Allergien
  • Erste Hilfe Anleitung
  • Telefonnummernliste (für das Tauchgebiet z. B. Ausland anpassen).

Polizei

110

Feuerwehr

112

Krankentransport bundesweit

19222

Schiffahrtmedizinisches Institut der Marine

0431/54090

Deutsche Rettungsflugwacht

0711/701070

DAN-Notrufnummer

0041/1 1414

Inst. f. Hyperbare und Tauchmedizin, Berlin

0 30 / 81 00 44 63 oder 81 00 44 26

Zum Seitenanfang
  • Weitere Informationen
  • Ist man mit dem eigenen Auto oder sogar mit dem Wohnmobil unterwegs, empfiehlt es sich noch andere Ausrüstungsgegenstände wie z.B. Ersatzmaske, Ersatzhandschuhe usw. mitzunehmen.
  • Tauchlehrer und Divemaster
  • sollten auch an eine Sauerstoff - Notfall - Versorgung denken. Und um mit Sicherheit die Tauchgänge zu ermöglichen wäre eine komplette Ersatzausrüstung wünschenswert.

Zum Seitenanfang